06295 Lutherstadt Eisleben, Renditeobjekt zum Kauf
_________

DENKMALGESCHÜZTES WOHN-UND GESCHÄFTSHAUS MIT POTENZIAL MITTEN IN DER ALTSTADT VON EISLEBEN

472 qm | 160.000 €

Zur Übersicht

Lutherstadt Eisleben ist die zweitgrößte Stadt im Landkreis Mansfeld-Südharz im östlichen Harzvorland in Sachsen-Anhalt. Die Stadt liegt ca. 30 km westlich von Halle (Saale). Durch die B 80 und B 180, die Nordumfahrung B 180n sowie durch die neue Südharzautobahn A 38 mit dem Autobahnzubringer ist die Lutherstadt Eisleben optimal in 10 min mit dem Pkw zu erreichen. Der Bahnhof befindet sich unmittelbar an der Bahnlinie Halle/Saale-Kassel/Wilhelmshöhe. Bekannt ist Eisleben als Geburts- und Sterbeort von Martin Luther. Eisleben zählt zusammen mit der Lutherstadt Wittenberg seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe und gehört dem "Bund der Lutherstädte" an. Eislebens Einwohnerzahl sinkt zwar kontinuierlich, aber zuletzt langsamer. Die Altersstruktur von Eisleben entspricht dem sogenannten "Pilz", der voraussagt, dass die Einwohnergruppe "Älter als 50-85 Jahre" den weit größten Anteil der Bevölkerung (über 55 %) hat. Deshalb haben sich auch Filialisten wie Mac Geiz und Fielmann für Eisleben entschieden. Der zentrale Marktplatz rund um das Lutherdenkmal bietet den künftigen Bewohnern des Hauses Begegnung und Abwechslung. Apotheke, Eisdiele, Cafés und eine Ärztehaus komplettieren die Nachbarschaft. Der Stadtpark sucht seinesgleichen. Ein imposantes Ziegeltor markiert seinen Eingang. Das Geburtshaus Luthers und das Sterbehaus sind jetzt zwei wunderbare Museen, die mit viel Liebe hergerichtet wurden. Fazit: Eisleben ist gediegen und heißt Visionäre willkommen!.

Das denkmalgeschützte Ensemble, bestehend aus zwei verbundenen Gebäuden, befindet sich in einem Sanierungsgebiet in zentraler Lage der Lutherstadt Eisleben, nur ca. 30 m östlich vom zentralen Marktplatz der Stadt mit Rathaus und dem berühmten Lutherdenkmal. Somit gehören diese beiden Gebäude unmittelbar zum Marktensemble. Einst wurden sie als Hotel (Zum Goldenen Löwen) und als Wohnhaus gebaut. Die überwiegend sehr gut erhaltenen 2- bis 3-geschossigen Häuser in unmittelbarer Nachbarschaft nehmen ebenerdig diverse Ladengeschäfte, Gaststätten und andere Dienstleistungsanbieter auf. Die Obergeschosse werden überwiegend bewohnt. Östlich grenzt die Zweigstelle der Kreismusikschule Mansfeld Südharz an, die gleichzeitig bis Ende 2018 als interkulturelles Kinder- und Jugend-Freizeitzentrum genutzt wurde und von dessen Anwesen man einen direkte Verbindung zum Hof der Verkaufsobjekte hat. Das Dach und die Fassaden des Objekts sind sehr erhaltenswert und im Rahmen der Denkmalschutzauflagen auch zu erhalten. Die restlichen Gemäuer sind weitestgehend marode und müssen/können ersetzt werden. Bisherige Bauplanungen, auch alte Pläne und die Bewohnerstruktur von Eisleben lassen beispielsweise eine Nutzung als Service-Wohnhaus mit bis zu 16 seniorengerechten Wohnungen und zwei Gewerbeeinheiten als sinnvoll erscheinen. Aber auch andere Konzeptideen sind hier umsetzbar. Alles in allem handelt es sich hier um ein Bauprojekt für Detailverliebte, mit viel Platz für frische Ideen, die der Geschichte und der Lage des Objekts gerecht werden können.

 

Fordern Sie jetzt das Exposé an!

 

Ihr Ansprechpartner für dieses Objekt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Unser Newsletter informiert Sie als erstes über spannende, neue Objekte. Der bequeme Weg zu Ihrer Traumimmobilie. Wir freuen uns darauf, Sie bald persönlich kennenzulernen.

NEWSLETTER